Organisatorische Einbindung

in der Adler Group

Nachhaltigkeit ist einer von fünf die Unternehmenskultur prägenden Unternehmenswerten. Darüber hinaus ist "Exzellenz in Nachhaltigkeit" einer von sechs strategischen Pfaden der Adler Group.

Unterstützung durch Vorstand

Die Geschäftsleitung ist zur Erreichung der gesetzten Nachhaltigkeitsziele gemeinschaftlich verpflichtet. Im Vorstand liegt die Verantwortung für Themen der Nachhaltigkeit beim CLO. Der Verwaltungsrat wird in regelmäßigen Abständen zu relevanten Themen informiert. Insbesondere weisen Prof. Dr. A. Stefan Kirsten und Thomas Zinnöcker langjährige Erfahrungen in ESG-Themen auf.

Entscheidungen durch Sustainability Board

Die konkreten Entscheidungen zu Themen der Nachhaltigkeit werden im Sustainability Board vorbereitet und getroffen. In diesem Gremium sind alle Führungskräfte vertreten, in deren Verantwortungsbereichen Nachhaltigkeit eine Rolle spielt. Monatliche Treffen sichern Meinungsaustausch, Beschlussfassungen, Reaktionsschnelligkeit und die funktionsübergreifende Koordination.

Koordination durch Stabstelle „Nachhaltigkeit“

ESG-Themen betreffen alle Mitarbeiter:innen der Adler Group. Die 2021 neu gebildete Stabstelle „Nachhaltigkeit“ kümmert sich um die Wahrnehmung, Koordination und Bündelung der Nachhaltigkeitsthemen im gesamten Konzern.

Ihre Ansprechpartner:innen erreichen Sie unter sustainability-team@adler-group.com