News

Pressemitteilung

Neues ESG-Rating

Adler Group unter Top 5 % im Ranking der weltweiten Immobilienunternehmen nach Bewertung durch Sustainalytics

  • Erstes ESG-Rating von 10,7 – Adler Group wird insgesamt als Nummer 46 von 1.001 Immobilienunternehmen weltweit eingestuft und gehört damit zu den Top 5% Unternehmen in Bezug auf ESG
  • Beitritt zur Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und Verpflichtung, klimaneutrale Gebäude für eine bessere Zukunft zu bauen
     

Berlin, 16. August 2021 – Die Adler Group erhält ein neues und sehr starkes Rating von 10,7 und wird damit als Nummer 46 der besten Immobilienunternehmen in Sustainalytics' globaler Abdeckung von 1.001 Immobilienunternehmen eingestuft. Das neue Rating bewertet das Unternehmen unter die Top 5 % im Segment Immobilienunternehmen.
 
Die erfolgreiche Wertung ist ein weiterer Meilenstein in der ESG-Strategie der Adler Group, die darauf abzielt, die CO2-Emissionen bis 2030 um 50 % zu reduzieren. Der Schutz der Umwelt, die Konzentration auf soziale Belange und die Unternehmensführung stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten der Adler Group. Herausragende ESG-Leistungen sind Teil der drei Hauptsäulen der langfristigen Strategie des Unternehmens.

Seit der Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsberichts der Adler Group zu Beginn dieses Jahres hat das Unternehmen weitere Fortschritte gemacht. Es wurde ein ESG-Board gegründet, das von Sven-Christian Frank, Chief Legal Officer, geleitet wird und direkt an die Geschäftsleitung des Unternehmens berichtet sowie für alle ESG-bezogenen Aktivitäten im Unternehmen zuständig ist.

Sven-Christian Frank, CLO der Adler Group, kommentiert: "Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unseren Bemühungen, Umwelt, Soziales und Unternehmensführung in den Vordergrund unseres Handelns zu stellen. Es ist sehr ermutigend, eine externe Anerkennung für all die Bemühungen zu sehen, die wir in die Erhöhung unserer Transparenz in Bezug auf ESG gesteckt haben und die Verbesserungen, die wir bereits umgesetzt haben, insbesondere im Hinblick auf die Corporate Governance."

Die Adler Group ist Mitglied des UN Global Compact geworden und hat sich den Zielen der Organisation angeschlossen. Das Unternehmen ist auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) geworden. Sie hat sich verpflichtet, alle neuen Gebäude nach dem DGNB-Gold-Standard oder dem vergleichbaren LEED-Standard zu errichten und damit klimaneutrale Gebäude für eine bessere Zukunft zu bauen. Eine ähnliche Zertifizierung wird für alle größeren Modernisierungsprojekte angestrebt, einschließlich der energetischen Verbesserung bestehender Gebäude, mit dem Ziel, jedes Jahr etwa 1 % des Wohnungsbestands zu modernisieren.

Über die Adler Group

Die Adler Group ist ein führendes deutsches Wohnimmobilienunternehmen mit einem Bestandswert von 11,7 Mrd. Euro. Wir halten und verwalten mehr als 70.000 Wohnungen deutschlandweit. Weitere 10.000 Einheiten sind zur Zeit in Entwicklung in den Top 7 Städten Deutschlands. Mit unserem geografisch diversifizierten Vermietungsportfolio ist unser Unternehmen in ganz Deutschland präsent und vereint über 30 Jahre Immobilienerfahrung. Unser deutscher Konzernsitz befindet sich in Berlin.
 

Pressekontakt:

Adler Group S.A.
Vincent Pfeifer
Leiter Unternehmenskommunikation
Am Karlsbad 11 | 10785 Berlin
presse@adler-group.com